Uganda Rundreise:

AUF DEN SPUREN DER BERGGORILLAS.

SIE ERLEBEN DIE TIERREICHSTEN NATIONALPARKS UGANDAS. DABEI BEGEGNEN SIE DEN LETZTEN FREILEBENDEN BERGGORILLAS AUF DIESER HOCHWERTIGEN PRIVATSAFARI. SCHON WINSTON CHURCHILL BEZEICHNETE DAS LAND ALS „DIE PERLE AFRIKAS“. ÜBERZEUGEN SIE SICH VON DER NATURVIELFALT BEIM SCHIMPANSEN TRACKING IM KIBALE FOREST, BEI DER BEOBACHTUNG DER SELTENEN BAUMLÖWEN IM QUEEN ELISABETH PARK UND DER WILDBEOBACHTUGNSFAHRT IM LAKE MBURO PARK. DER EMOTIONALSTE UND STETS BEEINDRUCKENSTE MOMENT BLEIBT DER AUGENBLICK, WO SIE VON ANGESICHT ZU ANGESICHT EINEM GORILLA GEGENÜBER STEHEN. BEQUEME FAHRZEUGE, ERFAHRENE GUIDES UND UNTERKÜNFTE, DIE ZU DEN BESTEN DES LANDES GEHÖREN (DELUXE), SORGEN FÜR IHR WOHLERGEHEN.

UNSERE 5 GROSSEN PLUSPUNKTE:

  • flexibel Schimpansen und Gorilla Trackings zubuchbar
  • garantierter Fensterplatz im Safarifahrzeug
  • wahlweise Mittelklasse- (basic & superior) oder gehobene Unterkünfte (deluxe)
  • Deutsch sprechender Driverguide gegen Aufpreis
  • wahlweise mit Vollverpflegung


 

Tourenverlauf:

1. Tag: Anreise

Individuelle Anreise (Flug optional) nach Entebbe. Herzlich Willkommen am internationalen Flughafen. Empfang durch Ihren Englisch sprechenden Driverguide und Transfer zum Gästehaus oder Hotel. 1 Übernachtung im Papyrus Guesthouse (basic), Karibu Guesthouse (superior) oder im 2 Friends Beach Hotel (deluxe).

2. Tag: Fahrt zum Kibale Forest Nationalpark

Tagesfahrt in den Westen Ugandas zum Kibale Forest Nationalpark (Dauer ca. 5 Std.), vorbei an grünen, terrassenförmig angelegten Teeplantagen. Der 1993 gegründete Kibale Forest ist bekannt für seine hohe Primatendichte, die dort beheimateten Waldelefanten und seine Vulkankraterseen. Zu den häufigsten Primaten zählen neben den fast 1.000 Schimpansen, auch Rotschwanz-Affen, Paviane, Rote Colobus-Affen und Vollbartmeerkatzen. Im Kibale Nationalpark lassen sich außerdem über 300 Vogel- und etwa 140 Schmetterlingsarten sehen. 2 Übernachtungen im Kibale Forest Camp (basic & superior) oder in der Papaya Lake Lodge (deluxe). F

3. Tag: Schimpansen Tracking (optional)

Heute steht Ihr erstes Tracking auf dem Programm. Das Beobachten ganzer Schimpansen-Gruppen in ihrem natürlichen Lebensraum ist eine einzigartige Erfahrung. Ihr erfahrener Ranger kennt die bevorzugten Futter- und Rastplätze der freilebenden Tiere. Während der Wanderung erfahren Sie viel über die artenreiche Tier- und Pflanzenwelt. Nach dem Tracking geht es weiter zu den weitläufigen Bigodi Sümpfen, wo Sie eine Wanderung auf angelegten Holzstegen und Wegen unternehmen. Dabei halten Sie Ausschau nach weiteren Primaten, bunten Schmetterlingen und tropischen Vögeln. F

HIGHLIGHT: Alternativ können wir Ihnen gegen Aufpreis ein ganztägiges Tracking zu den Schimpansen anbieten, die so genannte „Habituation Experience“. Dieses Projekt bietet Ihnen eine einmalige Erfahrung, den Ranger bei seiner Führung seines Forschungsprogrammes zu begleiten und einen ganzen Tag mit den Schimpansen zu verbringen. Sie können die Schimpansen dabei beobachten, wie sie ihren Tag aus ihren Nestern kletternd beginnen (ab 5.30 Uhr) und während Sie ihnen bei ihren alltäglichen Aktivitäten zuschauen, lernen Sie mehr über das Leben der Affen und diese gewöhnen sich an Ihre Anwesenheit. Wenn die Schimpansen vor dem Schlafengehen ihre neuen Nester bauen, werden Sie die Gruppe erst wieder verlassen.

4. Tag: Fahrt zum Queen-Elizabeth Nationalpark

Heute fahren Sie über die Äquatorlinie zum tierreichen Queen-Elizabeth Nationalpark (Dauer ca. 3 Std.). Bei guter Sicht sehen Sie von weitem das Runwenzori-Gebirge mit seinen über 5.000 Meter hohen Gipfeln. Von der offenen Savanne bis zum Regenwald und dichten Papyrus Sümpfen erstreckt sich das Gebiet auf ca. 1.978 km² und grenzt im Westen an den Edward und im Osten an den George See. Der Süden des Parks ist bekannt für seine „baumkletternden“ Löwen. Insgesamt leben hier fast hundert Säugetierarten wie Löwen, Nilpferde, Büffel, Leoparden, die Tüpfelhyänen und Elefanten. 2 Übernachtungen in der Bush Lodge (basic), Marafiki Safari Lodge (sperior) oder in der Katara Lodge (deluxe). F

5. Tag: Queen-Elizabeth Nationalpark

Bei der morgendlichen Sunrise-Safari durch einen der artenreichsten Nationalparks in Uganda beobachten Sie viele Wildtiere und einen ebenso unvergesslichen Sonnenaufgang (OPTIONAL: Ballonsafari inkl. Frühstück im Freien oder Schimpansen Tracking in der Kyambura Schlucht - beides vorab zu zahlen und anzumelden). Nach dem Frühstück und einer kurzen Mittagspause machen Sie eine Bootstour auf dem Kazinga-Kanal, der die beiden Seen Lake Edward und Lake Goerge verbindet und so den Park in zwei Teile teilt. In der Uferregion können Flusspferde, Büffel, Elefanten und zahlreiche heimische Vogelarten gesichtet werden. Eine tolle Gelegenheit zur Tierbeobachtung und Fotografie von der Wasserseite aus. F

6. Tag: Ishasha

Fahrt zum Ishasha-Sektor, dem südlichen Teil des Queen Elizabeth Nationalparks (Dauer ca. 2 Std.). In Ishasha unternehmen Sie eine Pirschfahrt auf der Suche nach den seltenen baumkletternden Löwen. Mit etwas Glück entdecken Sie die Tiere in den Baumkronen großer Feigenbäume. Nur an wenigen Orten Afrikas ist das Schauspiel zu sehen, wenn die Löwen in der Mittagshitze die Bäume erklimmen, um sich von der Jagd auszuruhen. Am Nachmittag weiter Richtung Süden in die Bergregenwälder des Bwindi Impenetrable Nationalparks (Dauer ca. 4 - 5 Std.). Der Park steht seit 1994 auf der UNESCO-Liste für Weltnaturerbe und liegt zwischen 1.160 und 2.607 m über dem Meeresspiegel. Er ist die Heimat der Hälfte der noch frei lebenden Berggorillas weltweit. Die nächsten Tage verbringen Sie im Süden des Nationalparks in der Region um den Lake Mutanda. Dazu fahren Sie vorbei an endlosen Hügellandschaften, Bergausläufern und tropischen Regenwäldern. Ihre Unterkunft liegt auf einem Hügel am Lake Mutanda mit traumhafter Aussicht auf die Virunga-Berge in Ruanda! 3 Übernachtungen in der Chameleon Hill Lodge (basic, superior & deluxe). F

7. Tag: Gorilla Tracking (optional)

Sicher der unvergessliche Höhepunkt der Reise: heute unternehmen Sie Ihr Gorilla Tracking Die Suche nach den Gorillas kann 1 – 2, aber auch bis zu 7 Stunden dauern. Mit einheimischen Führern und Rangern geht es teils quer durch den schier undurchdringlichen Bergregenwald. Der Besuch bei den sanften Riesen dauert insgesamt mehrere Stunden und gehört zu den außergewöhnlichsten Begegnungen mit freilebenden Tieren. Vorsichtig nähern Sie sich der Gorilla-Familie und beobachten – fast sprachlos - neugierige Jungtiere und den stolzen Silberrücken aus nächster Nähe. Der Besuch bei der Gorilla-Familie ist auf exakt 1 Stunde beschränkt, um die Störung des natürlichen Lebensrhythmus gering zu halten. F

8. Tag: Bwindi Impenetrable Nationalpark

Am heutigen Tag können Sie an ein zweiten Gorilla Tracking unternehmen. Wenn Ihnen das Tracking vom Vortag genügt, haben Sie zum Beispiel Zeit für eine Wanderung zu den Goldmeerkatzen (vorab zu zahlen und anzumelden), einer Vulkanbesteigung (80 US $ p. P.), einem Batwa Trail (100 US $ p. P.) oder einer Bootsfahrt und Naturwanderung nach Kisoro (100 US $ p. P.) (Aktivitäten optional und vor Ort buchbar & zahlbar). Oder Sie nutzen den Tag zum Entspannen auf der Lodge. F

HIGHLIGHT: Die Gewöhnung der Berggorillas an die Menschen ist ein langwieriger und behutsamer Prozess. Über einen Zeitraum von über zwei Jahren verbringen ausgebildete Ranger jeden Tag mehrere Stunden in der Nähe der Familienverbände bis die Primaten sich durch deren Anwesenheit nicht in ihrem Alltag gestört fühlen. Die Uganda Wildlife Authority erlaubt seit 2015 kleinen Gruppen a vier Personen eine spezielle „Gorilla Habituation Experience“. Hier können sich Besucher bis zu vier Stunden in der Nähe einer Gorilla-Familie aufhalten und den Gewöhnungsprozess hautnah miterleben. Permits sind streng limitiert und erfordern ein spezielles Fitnesslevel, da das Trekking der Berggorillas sich über den gesamten Tag hinzieht und mehrere 100 Meter Höhenunterschied betragen kann.

9. Tag: Fahrt zum Lake Mbruo Nationalpark

Am Morgen haben Sie nochmal die Möglichkeit zur Bootsfahrt und Naturwanderung nach Kisoro (100 US $ p. P. und vor Ort buchbar). Danach fahren Sie zum Lake Mburo-Nationalpark (Dauer ca. 7 Std.). Offenes Grasland mit vereinzelten Akazienbäumen wechselt sich mit Feuchtgebieten, Wäldern und dichtem Baumdickicht im knapp 260 km² großen Park ab. Am Abend lauschen Sie den Klängen der Natur oder versuchen die Wildtiere am naheliegenden Wasserloch zu beobachten (letzteres nur bei der Mihingo Lodge). 2 Übernachtungen in der Eagles Nest Lodge (basic), Rwakobo Rock Lodge (superior) oder in der Mihingo Lodge (deluxe). F

10. Tag: Lake Mbruo Nationalpark

Heute unternehmen Sie eine Pirschfahrt im Park, um Zebras, Büffel sowie Impala- und Topi-Antilopen zu entdecken. Der Nationalpark ist der Einzige in Uganda, der Zebras und Impalas beherbergt. Nachmittags machen Sie eine Bootstour auf dem Lake Mburo, um Krokodile, Nilpferde und verschiedene Vogelarten zu beobachten. Optional besteht vor Ort zusätzlich die Möglichkeit an einer Buschwanderung (optional, 35 US $ p. P. und vor Ort buchbar) oder Reitsafari teilzunehmen. F/A bzw. F/M/A

11. Tag: Rückfahrt mit Äquator-Stopp

Je nach Rückflug, steht der Vormittag für weitere Erkundungen der Umgebung zur Verfügung (optional). Auf dem Rückweg nach Entebbe (ca. 4 Std.) machen Sie einen Stopp am Äquator. Rechtzeitiger Transfer zum Flughafen, wo Ihr individueller Rückflug nach Europa startet (Flug optional). F

VORPROGRAMM

(Ngamba Island oder Mbamba Swamp)

1. Tag: Anreise

Individuelle Anreise (Flug optional) nach Entebbe. Herzlich Willkommen am internationalen Flughafen. Empfang durch Ihren Englisch sprechenden Driverguide und Transfer zum Gästehaus oder Hotel. 2 Übernachtungen im Papyrus Guesthouse (basic), Karibu Guesthouse (superior) oder im 2 Friends Beach Hotel (deluxe).

2. Tag: Ngamba Island oder Mbamba Swamp

Nach Nach einem Begrüßungsgespräch machen Sie einen Halbtagesausflug nach Ngamba Island. Dort unterhält die Jane Goodall Stiftung mit dem Ngamba Island Sanctuary eine Auffangstation für verwaiste Schimpansen, die in Uganda und dem Kongo gerettet wurden. Auf der Privatinsel im Victoria See erfahren Sie viel Wissenswertes über das Verhalten von Schimpansen und können diese bei der Fütterung aus der Nähe beobachten. Am Nachmittag besuchen Sie den Botanischen Garten von Entebbe am Ufer des Viktoria Sees. Das ca. 3 km² große Areal wurde bei seiner Einrichtung als Forschungsstation für exotischer Früchte und Zierpflanzen geplant. Zahlreiche Vogelarten sind hier zu beobachten. F

Oder Besuch der Mabamba Swamps, ein Sumpfgebiet nahe Entebbe. Mit etwas Glück können Sie hier sehr gut den Schuhschnabelstorch beobachten! Am Nachmittag Besuch des Botanischen Gartens in Entebbe mit interessanten Informationen zur heimischen Pflanzenwelt. F

3. Tag: Fahrt zum Kibale Forest Nationalpark

Tagesfahrt in den Westen Ugandas zum Kibale Forest Nationalpark (Dauer ca. 5 Std.)...

VORPROGRAMM

Murchison Falls Nationalpark

1. Tag: Anreise

Individuelle Anreise (Flug optional) nach Entebbe. Herzlich Willkommen am internationalen Flughafen. Empfang durch Ihren Englisch sprechenden Driverguide und Transfer zum Gästehaus oder Hotel. 1 Übernachtung im Papyrus Guesthouse (basic), Karibu Guesthouse (superior) oder im 2 Friends Beach Hotel (deluxe).

2. Tag: Ziwa Nashorn Schutzgebiet

Fahrt in den größten Nationalpark Ugandas, mit einem Stopp im Ziwa Nashorn-Schutzgebiet (ca. 7 Std.). Der 1998 gegründete Rhino Fund Uganda unterhält hier ein Nashornzucht-Programm, mit der Möglichkeit, die Tiere aus nächster Nähe zu beobachten. Am späten Nachmittag erreichen Sie den Murchison Falls Nationalpark. 2 Übernachtungen in der Murchison River Lodge (basic & superior) oder Baker´s Lodge (deluxe). F/A

3. Tag: Murchison Falls Nationalpark

Früh morgens geht es zur Sunrise-Safari im Nationalpark, wo Elefanten, Giraffen, Büffel und verschiedene Antilopenarten zu beobachten sind. Mit etwas Glück entdecken Sie Löwen oder Leoparden, die in der Sonne liegen. Nachmittags Nil-Bootstour bis zum Fuße der Wasserfälle. Hier stürzt der 50 m breite Nil durch eine 7 m enge Felsspalte tosend in die Tiefe. Ein Naturereignis, welches Sie bei einer Wanderung zum Gipfel der Wasserfälle direkt erleben werden. F/M/A

4. Tag: Fahrt zum Kibale Forest Nationalpark

Tagesfahrt in den Westen Ugandas zum Kibale Forest Nationalpark (Dauer ca. 5 Std.)...

F = Frühstück/ M = Mittagessen oder Lunchpaket/ A = Abendessen

Änderungen im Tourenverlauf vorbehalten.

Hinweise:

Bitte buchen Sie frühzeitig Ihre Permits. Die Anzahl ist streng limitiert. Teilen Sie uns daher schon bei Buchung die Anzahl der gewünschten Gorilla-Trackings mit und ob Sie am Golden Monkey-Tracking teilnehmen möchten.
Gebuchte Permits werden sofort in Rechnung gestellt und sind bei Rücktritt nicht erstattungsfähig. Wir raten daher dringend zu einer Reiserücktrittskostenversicherung.
Um die Gorillas vor eingeschleppten Krankheiten zu schützen, dürfen „Kranke", auch wenn Sie „nur" einen Schnupfen haben und Kinder unter 15 Jahren nicht an Gorilla-Trackings teilnehmen.
Gorilla-, Schimpansen- und Goldmeerkatzen-Tracking sowie Ngamba Island Ausflug in Begleitung eines Englisch sprechenden Rangers.

Diese Reise können Sie buchen beim Reisebüro Colibri, Ihrem Spezialisten für Uganda Reisen zu den Berggorillas:



Reisebüro Colibri
Jörg Drews
Seepromenade 6
D-14476 Potsdam
Tel.: 0049-(0)33201-50 9131
Fax: 0049-(0)33201-50 9132
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Wichtige Hinweise:

Bitte buchen Sie frühzeitig Ihre Permits. Die Anzahl ist streng limitiert.Gebuchte Permits werden sofort in Rechnung gestellt und sind bei Rücktritt nicht erstattungsfähig. Wir raten daher dringend zu einer Reiserücktrittskostenversicherung.

Um die Gorillas vor eingeschleppten Krankheiten zu schützen, dürfen „Kranke", auch wenn Sie „nur" einen Schnupfen haben und Kinder unter 15 Jahren nicht an Gorilla-Trekking teilnehmen.

 

DE_NEWSEATS_ECONOMY_berggorillas_250x150

 
 
reiseanmeldung-o

 

uganda-intensiv-karte

 

Flugemission:
ca.6.080 kg CO2 p.P.
Dies entspricht ca. 2,2 Jahren Autofahren
(40 km täglich = 32.000 km gesamt).
Baumspende:
Colibri spendet zum Ausgleich der Klimabilanz 100 Bäume p.P.

 

katalog-dvd-bestellen